Am vergangenen Sonntag holten die Schützen der Bürgerschützengilde St. Georgi Epe ihre Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020 im Eper Wirtshaus nach. Bei seiner Begrüßung blickte Präsident Heinz Niehoff zunächst auf das Schützenfestjahr 2020 zurück, das nach der Jahreshauptversammlung im Januar 2020 und der Winterparty im Februar 2020 bereits früh sein coronabedingtes Ende fand.

In der Folge spielte sich das Schützengeschehen ausschließlich in Videokonferenzen ab, an denen die Schützenschwestern und Schützenbrüder zunächst zwar noch mit Humor teilnahmen. Schon bald allerdings sei mehr denn je deutlich geworden, dass das aktive Schützenleben von realen Zusammenkünften und dem Austausch untereinander lebt und nicht durch virtuelle Meetings zu ersetzen ist.

Hermann Schepers 70 Jahre Mitglied der Gilde.

v.l.n.r. Präsident Heinz Niehoff, Jubilar Hermann Schepers, Vizepräsident Jochen Schmeing

Bei den Jubilarehrungen, die traditionell im Rahmen der Jahreshauptversammlung vorgenommen werden, hatte Präsident Heinz Niehoff alle Hände voll zu tun.

Besonderes Highlight war dabei sicherlich die Ehrung für 70-jährige Mitgliedschaft von Alfons Gesenhues und Hermann Schepers. Letzterer konnte die Auszeichnung persönlich entgegennehmen und durfte sich neben der Urkunde und der Ehrennadel über stehende Ovationen der Mitglieder freuen.

 

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Hermann Niesing, Josef Schmeing, Bernd Schroot, Heinz Schroot, Heinrich Heggemann und Heinrich Nacke geehrt.

 

Auf 25 Jahre Mitgliedschaft blicken Olaf Kottig, Dirk Leefken, Daniel Kleine-Ruse, Markus Terlinde, Udo Mersch, Gerhard Meyer, Uwe Doetkotte und Hendrik Gehling.

 

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Martin Dust, Dirk Meiners, Michael Nacke, Bernhard Stichling und Heinz Krabbe geehrte.

Bereits ein halbes Jahrhundert und somit 50 Jahre Mitglied im Verein sind Hubert Gleis, Ludger Holtkamp, Karlheinz Kramer, Friedrich Niehoff, Bernhard Terbahl, Wilhelm Tillmann, Willi Bösing, Heinrich Hegemann, Heinrich Hüning, Rudolf Lahmer und Franz Niehoff, die sich ebenfalls über eine Ehrennadel freuen durften

Uwe Doetkotte neuer Kassenprüfer
So umfangreich die Liste der Geehrten war, so übersichtlich war die Anzahl der bevorstehenden Wahlen. Lediglich der freiwerdende Posten von Stefan Dinkelborg als Kassenprüfer war neu zu besetzen. Bei der Wahl setzte sich schließlich Uwe Doetkotte durch, der die Kasse für die nächsten zwei Jahre prüfen wird.
Sein Vorgänger Stefan Dinkelborg hatte zuvor bereits über die Arbeit der Kassenprüfer berichtet und Entlastung des Vorstandes beantragt, nachdem er dem Schatzmeister Rainer Segbert eine tadellose Kassenführung für das Geschäftsjahr attestiert hat.

Neue Website ab sofort verfügbar
Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung stellte Vizepräsident Jochen Schmeing den Mitgliedern noch die neue Internetpräsenz des Vereins vor, die ab sofort unter

www.georgi-epe.de

erreichbar ist.

X